Open post

Herzkatheter

Die Linksherzkatheter-Untersuchung(„Koronarangiographie“) dient der Diagnostik und Behandlung der sog. koronaren Herzerkrankung. Unter der Koronaren Herzerkrankung versteht man eine krankhafte Verengung der Blutgefäße, über die das Herz selbst mit lebenswichtigem Blut versorgt wird (Herzkranzgefäße, „Koronararterien“). Mit zunehmendem Lebensalter und bei entsprechenden Risikofaktoren (Rauchen, Bluthochdruck, Diabetes mellitus u. ä.) kommt es zur Ablagerung von Cholesterin und...

Open post

Echokardiographie

Die wohl wichtigste Untersuchungsmethode des Kardiologen ist die Echokardiographie (Ultraschalluntersuchung des Herzens). Sie ist heute unverzichtbar in der in der Diagnostik einer Vielzahl von Herzerkrankungen. Die Strukturen des Herzens lassen sich entweder von außen über die Vorderseite des Brustkorbs oder von innen über einen Ultraschallkopf bestimmen, der in die Speiseröhre geschoben wird. In der...

Open post

Elektrokardiographie

Das 12-Kanal-Elektrokardiogramm (Ruhe-EKG) ist die kardiologische Basisuntersuchung. Es wird im Liegen angefertigt, ist absolut schmerzlos und ungefährlich und dauert nur wenige Sekunden. Es gibt zum einen Auskunft über die Herzfrequenz (Schläge / Minute) und den Herzrhythmus (z.B. regelmäßig bei normalem Herzrhythmus (Sinusrhythmus) oder unregelmäßig, z.B. bei Vorhofflimmern). Zum anderen gibt es Hinweise auf einen...

Open post

Schrittmacherkontrolle

Herzschrittmacher werden bei Patienten eingesetzt, die unter einem zu langsamen Herzschlag leiden („Bradykardie“). Häufig entstehen hierdurch Symptome wie Schwindel bis hin zu einem kompletten Bewusstseinsverlust („Synkope“). Nach dem Einsetzen eines Herzschrittmachers, was auch heute noch fast ausnahmslos unter stationären Bedingungen im Krankenhaus erfolgt, sind in regelmäßigen Abständen Kontroll-Untersuchungen des Aggregats erforderlich. Dies dient einerseits...

Scroll to top