Labor und Sonstiges

Grundsätzlich sind wir durch die Kooperation mit Instituten für Laboratoriumsmedizin in der Lage, das gesamte Spektrum von Laborwerten zu bestimmen. Wir konzentrieren uns jedoch gerne auf unsere Fachdisziplin und beschränken uns in der Regel auf die Blutwerte, die für die kardiologische Betreuung unserer Patienten erforderlich sind. Liegen diese bereits vom Hausarzt vor, erübrigt sich selbstverständlich die Abnahme in unserer Praxis.
Einige Blutwerte können auch per Schnelltest direkt in der Praxis bestimmt werden. Das Ergebnis steht uns in weniger als einer halben Stunde zur Verfügung. Hierzu gehört u.a. das Troponin. Dieser Wert erlaubt bei Patienten mit akutem Brustschmerz in Zusammenschau mit dem Ruhe-EKG den schnellen und sicheren Ausschluss oder Nachweis eines Herzinfarktes und ist daher heutzutage aus der Akutmedizin nicht mehr wegzudenken.
Ein weiterer, für die Praxis sehr nützlicher Blutwert, ist das BNP („Brain natriuretic peptide“). Dieser Wert korreliert sehr gut mit der Ausprägung einer Herzschwäche. Er erlaubt z.B. bei Patienten, die aufgrund einer Luftnot-Symptomatik in die Praxis kommen, gemeinsam mit der Echokardiographie zu klären, ob die Beschwerden vom Herzen herrühren oder ob sie eine andere Ursache haben.
Zu Klärung von Luftnot-Beschwerden ist ohne Zweifel auch die Lungenfunktionsuntersuchung hilfreich. Sie wird meist mit der Bestimmung der Sauerstoffsättigung im Blut kombiniert. Sollten sich hier Auffälligkeiten ergeben, können wir sie gerne an entsprechende Fachärzte für Lungenerkrankungen weitervermitteln.

Scroll to top